30% sind zu wenig – Impulse April 2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wussten Sie, dass ganze 46 Prozent der Gesamtbevölkerung soziale Medien nutzen? Das macht insgesamt 38,00 Millionen Menschen, die heute für Sie erreichbar wären!

Social Media und Influencer Marketing sollten daher aktiv von Unternehmen genutzt werden, um Kunden näher zu kommen und an einem fortlaufend starken Brand Building und Image zu arbeiten.

Oft kann jedoch beobachtet werden, dass bekannte Marken aus dem Mittelstand über eine drei- bis vierstellige Followerzahl nicht hinauskommen.

Dabei wurde sogar außer Acht gelassen, dass lediglich 30 Prozent aller Firmen Social Media überhaupt für sich nutzen. Die aktuelle Studie des Bitkom und des Zentralverbandes des Handwerks bestätigt das.

Um Social Media und Influencer Marketing optimal als Teil der Unternehmensstrategie zu nutzen, haben wir 5 Impulse für Sie zusammengestellt:

1. Anreize schaffen

Guter Content schafft Anreize für die jeweilige Zielgruppe: Wofür interessiert sich die Zielgruppe des Unternehmens? Womit möchte sie interagieren? Welchen Mehrwert kann das Unternehmen seiner Zielgruppe bieten? Nur, wenn mindestens eine dieser Fragen beim Veröffentlichen von Content berücksichtigt wird, kann Usern ein Erlebnis geboten werden – und nur dann kehren User, die Teil der Zielgruppe sind, zum Kanal des Unternehmens zurück.

2. Social Media Aktivitäten strategisch planen

Um einen roten Faden beizubehalten, lohnt es sich, Inhalte weit im Voraus zu planen. Neben Textinhalten, sollten dabei ebenso Bild- und Videoinhalte im Rahmen einer übergreifenden Content Strategie eingeplant werden. Optimalerweise werden Inhalte mindestens ein Quartal im Voraus erstellt. Hierbei kann Influencer Marketing als gewinnbringender Faktor eingesetzt werden.

3. Cross Promotion nutzen

In der heutigen Zeit ist immer alles miteinander vernetzt. Das ist auch im Hinblick auf eine erfolgreiche Social Media Strategie wichtig. Wenn andere Touchpoints mit den sozialen Kanälen des Unternehmens verbunden werden, können Reichweiten und Followerzahlen erheblich gesteigert werden. Bei physischen Produkten könnten beispielsweise QR-Codes und damit verbundene Gewinnspiele zum Social Media Profil des Unternehmens leiten.

4. Content entwickeln, der gerne geteilt wird

Zahlen, inspirierende Geschichten und emotionale Inhalte verleiten User dazu, Unternehmensinhalte zu teilen. So kann eine erheblich gesteigerte Reichweite erzielt werden. Infografiken, Memes oder lustige Videoclips gehören beispielsweise zu dieser Kategorie. Wenn im Unternehmen alle Kapazitäten für das Erstellen solcher Inhalte ausgeschöpft sind, können hierfür Influencer eingesetzt werden. Deren Inhalte sind zielgruppenrelevant und verleiten zum Teilen.

5. Mit Nutzern interagieren

Kommunikation funktioniert in beide Richtungen. Daher ist es bei der Planung von Social Media Inhalten wichtig, die Zielgruppe regelmäßig aktiv einzubinden. Nur so können beispielsweise geschaltete Anzeigen oder Influencer Marketing Strategien rückblickend und im Umkehrschluss vorausschauend analysiert und gesteuert werden.

Influencer Marketing zu Zeiten Coronas:

Mit Hilfe von Influencer Marketing kann besonders in der aktuell herausfordernden Zeit viel für das Unternehmen gewonnen werden. Influencer können dabei helfen, Inhalte kurzfristig zu produzieren und spontan auf die Marktgegebenheiten anzupassen. Der Zielgruppe kann ein Mehrwert geboten werden, der mit anderen Mitteln einer übergreifenden Social Media Strategie aktuell nicht zu bieten ist. User profitieren dabei von:

  • Rezepten von Foodbloggern
  • Do-it-yourself Anleitungen
  • Lifehacks, die in den Alltag eingebunden werden können
  • Online Coachings und Trainings von Influencern aus der Sportbranche

Unternehmen, die sich jetzt für Influencer Marketing Strategien entscheiden, profitieren langfristig ungemein. Die Zielgruppen befinden sich mehr denn je online und können mit guten Inhalten und integrierender Kommunikation an die Marke gebunden werden.

Dabei können wir Ihnen helfen:

Sie möchten aktiv zu einem gesteigerten Unternehmenserfolg und einer verbesserten Online Präsenz beitragen? Dann kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Beratungsgespräch zum Thema Influencer Marketing. Über den folgenden Link vereinbaren Sie ganz leicht einen Termin mit mir oder einem Spezialisten aus meinem Team: https://influenceme.de/termin

Beste Grüße und bleiben Sie gesund

Philipp Hagl