Die 4 erfolgreichsten Car-Influencer

Derzeit sind sie in aller Munde: Car-InfluencerInnen. Der Inbegriff von Leidenschaft und Beweis dafür, dass ein Hobby im Kontext Social Media mit Fleiß und harter Arbeit zum Beruf werden kann. Doch was macht die Faszination Automotive InfluencerIn aus und wer sind die Big Player in diesem Mikrokosmos? Das sehen wir uns im Folgenden einmal genauer an.

Was versteht man unter Car-InfluencerInnen?

Sprechen wir von Car-InfluencerInnen, meinen wir jene, die ihre Begeisterung für Autos zum Beruf gemacht haben und über Social Media bewerben. Neben der Demonstration des eigenen Lieblings auf Vier Rädern, werden Modelle von unterschiedlichsten Anbietern getestet, die Erfahrungen mit den FollowerInnen geteilt und neueste Erfindungen in der Automobilbranche unter die Lupe genommen. Im Gegenzug werden die InfluencerInnen von den Herstellern entsprechend vergütet, Reisen und Unterkünfte bezahlt und Fahrzeuge zur Verfügung gestellt.

Mittlerweile hat sich der Kanal Social Media zu einem wichtigen Teil des Automobilmarketings gemausert. Top-Marken erstellen Accounts bei Instagram, Facebook und Co., um unterschiedlichste Zielgruppen zu erreichen und werben mit Hilfe von InfluencerInnen, um die Brandawareness zu steigern und Neukunden zu gewinnen. Dabei stellen Autohäuser fest, dass durch den Einsatz von Influencern Kunden erreicht werden, die ihre Botschaften sonst nicht wahrgenommen hätten.

Die größten Vorteile einer Zusammenarbeit mit Car-InfluencerInnen haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt:

  1. InfluencerInnen sind „Authorities“
    InfluencerInnen verfügen häufig über ein hohes Maß an branchenspezifischem Fachwissen, weshalb Follower auf ihren Rat vertrauen. Wird im Vorfeld einer Kampagne die Suche nach geeigneten InfluencerInnen auf echte Automotive Enthusiasten beschränkt, kann dadurch die richte Zielgruppe und somit engagierten Käufer erreicht werden. Die Botschaft kommt als über die Vermittlung durch eine/n InfluencerIn eher beim Hörer an, als durch die direkte Bewerbung durch das Unternehmen.
  2. InfluencerInnen sind Trendsetter
    Egal, ob es sich um das neue It-Label oder den Lippenstift, der im Sommer nicht mehr wegzudenken ist, handelt, InfluencerInnen prägen Trends und leiten Ihre Follower in bestimmte Richtungen. Was in den Bereichen Kosmetik und Fashion schon seit langer Zeit nicht mehr wegzudenken ist, wird auch im Automotive Bereich immer relevanter. Car-InfluencerInnen werden somit ebenfalls zu Trendsettern. Findet man Wege sie von der eigenen Marke zu überzeugen, rückt die Marke automatisch ins Scheinwerferlicht.
  3. Kurze, informative Clips durch InfluencerInnen
    Als besonders wertvoll für Unternehmen positioniert sich die Bespielung von Instagram-Stories. Durch kurze, einprägsame Clips bekommen potenzielle Kunden die Möglichkeit das Unternehmen besser kennenzulernen und sich dadurch eine Meinung zu bilden bzw. eine vorhandene zu festigen oder ändern.

Welche InfluencerInnen bieten sich im Bereich Automotive für eine Zusammenarbeit an?

  1. Mikro-InfluencerInnen (10.000+ Follower)
    Hierbei handelt es sich um professionelle InfluencerInnen, welche ihren Lesern und Abonnenten ständig neue Inhalte zu bestimmten Themen bieten, welche sie selbstbestimmt für sich definieren. Dabei werden Inhalte publiziert, von welchen der/die InfluencerIn überzeugt ist und dem Follower im Gegenzug einen Mehrwert bringt. Sie kooperieren meist bereits mit Unternehmen und werden dafür auch entsprechend entlohnt.
  2. Nano-InfluencerInnen (1.000 bis 10.000 Follower)
    Bei dieser Kategorie handelt es sich um InfluencerInnen, welche bereits ausgereifte Social-Media-Feeds kreiert haben. Durch ihre verhältnismäßig geringe Reichweite überzeugen Sie durch eine enge Beziehung zu ihrer Community und einer entsprechenden höheren Engagement Rate, was eine Kooperation mit ihnen in vielen Fällen erfolgreicher macht. Sie arbeiten sicher und zuverlässig und können durch geringere Preise langfristig an ein Unternehmen gebunden werden. Der Einfluss von Nano-InfluencerInnen ist oft stärker als bei den Kollegen mit einer entsprechend höheren Follower Anzahl.
  3. MitarbeiterInnen und Bekannte des Autohauses
    Trotz der oftmals geringeren Follower Anzahl der Personen aus dieser Gruppe, sind MitarbeiterInnen und Bekannte von Händlern interessante InfluencerInnen für die jeweiligen Unternehmen. Durch die direkte Verbindung mit der Verkaufsstelle, wirken ihre Beiträge sehr vertrauenswürdig und überzeugen lokal.

Welche Ziele können durch die Zusammenarbeit mit Car-InfluencerInnen umgesetzt werden?

  • Steigerung der Bekanntheit
    Bei vielen Automarken hat sich das Interesse an und die Aufmerksamkeit für die Marke durch die Interaktion der InfluencerInnen im Social Media Bereich stark erhöht.
  • Neues Interesse erwecken
    Durch Produktvorstellungen sowie Ereignisse werden potentielle Kunden informiert und über Instagram und Co. an die Marke gebunden.
  • Neukundengewinnung
    Durch Kampagnen und geschaltete Anzeigen können Autohäuser den Warenverkauf ankurbeln.

Erfolgreiche Car-InfluencerInnen bei Instagram

Durch die Inszenierung von Fahrzeugen als Must Have wecken Car-InfluencerInnen das Interesse neuer Zielgruppen, welche nach Art des Accounts variieren. Umso wichtiger ist es, den perfekten Brand-InfluencerIn-Match zu finden. Im Folgenden einige Profile, welche unser Interesse geweckt haben und die Vielfältigkeit im Bereich Automotive abbilden:

  1. supercarblondie(8,2 mio. Follower) – Dies ist der Instagram-Account für die Zielgruppe Hyper Car. Es werden täglich verschiedenste Autos vorgestellt und präsentiert.
  2. oldtimer_in_germany(5,7 K Follower) – Der Kanal richtet sich gezielt an Oldtimer Fans. Er möchte inspirieren, die Überlegung der Anschaffung eines Oldtimers ankurbeln und zeigt verschiedenste Automodelle, die zur Allgemeinbildung eines jeden Oldtimerfans zählen.
  3. „gercollector“ (889K Follower) – Dieser Account hat sich auf die Präsentation von Tuning Fahrzeugen spezialisiert und zeigt Fahrzeuge, welche sich für das Fahren auf einer Rennstrecke eignen.
  4. „electriccarnews“ (116K Follower) – Hier erwarten die Follower regelmäßige Updates über die neusten Automatik Autos und deren Funktionen. Ein informativer Kanal um in diesem Bereich auf dem Laufenden zu bleiben.

Ziele der Car-InfluencerInnen

Car-InfluencerInnen wollen ihren Followern professionelle, klare und direkte Erfahrung bieten. Es geht darum diese mit fundiertem Wissen zu verschiedenen Fahrzeugen zu inspirieren und aufzuklären.

Sie suchen einen Car-Influencer?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Klicken Sie auf den folgenden Link und erfahren Sie mehr über uns und unsere Marketing Agentur.

Lassen Sie uns über Möglichkeiten sprechen, wie Sie mit Branding- und Performance-Influencer-Marketing Ihre Vertriebsziele erreichen. Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch über https://influenceme.de/termin! Wir freuen uns darauf, Ihren Erfolg aktiv voranzutreiben!

Influencer buchen Influencer werden

SAB